Rupinala Pass Tsum valley mit Manaslu Larkey pass in Nepal 27 Tage

Rupinala Pass Tsum valley mit Manaslu Larkey

  •   Duration: 27Days
  •   Activities: Trekking, Hiking and Sightseeing Tours
  •   Country: Nepal
  •   Trip Grade:
  •  Group size: 2-16
  •  Max Elevation: 5160m.
  •  Difficulty:Moderate to Adventure
  •   Departure City: Kathmandu
  •  Trip style: Tent/Lodge
  •   Price:Price on request
  •  Best Season: (Sep-Nov) and (Feb-May)
  •  Min Elevation: 760m
  •  Meals: In Tent serve by Camping Cook & at lodge Menu choice

Holiday Overview

(Reise Verlauf  im Detail)

Tag 01: Flughafen Kathmandu (Ankunft) – Transfer zum Hotel

Ein Mitarbeiter von Enjoy Nepal Treks nimmt Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen Kathmandu in Empfang und begleitet Sie in Ihr Hotel. Am Abend erwartet Sie ein Willkommensessen in einem typischen nepalesischen Restaurant gemeinsam mit Ihrem Bergführer.

Mahlzeit:  Willkommensdinner

Höhe: 1.350 m

Unterkunft: Hotel

Tag 02: Kathmandu (Vorbereitungstag für die Trekking-Genehmigung)

Heute bereiten wir Ihre Trekking-Genehmigung vor.Sie haben deshalb einen Tag in Kathmandu zu Ihrer freien Verfügung und können Sehenswürdigkeiten nach Ihren Wünschen besichtigen, z.B. den Affentempel, Boudanath Stupa, Pashupatinath-Tempel, Bhaktapur, Budhanilkantha, den Kumari-Tempel oder den Durbar Square. Bei dieser Besichtigungstour begleiten wir Sie auf Anfrage gerne.

Tag 03: Kathmandu – Gorkha Bazar-Barpak(1.900m)

Nach Ihrem Frühstück um 7:00 Uhr fahren Sie mit einem privaten Jeep etwa 6 Stunden bis nach Gorkha-Bazar. Der Ort Gorkha ist bekannt als historisches Königreich, dessen letzter Herrscher König PrithiviNarayan Shah (1743-1768) dort herrschte. Die Dynastie Shah hat an diesem Ort 2009 Jahre (1559 -1768) regiert. Der erste König war Dravya Shah (1559-1570) und noch immer gibt es den Durbar-Square und das Museum in Gorkha zu besichtigen, wofür bei Interesse ausreichend Zeit vorgesehen ist.Anschließend fahren Sie bis zum Dorf BarpakGurung weiter.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Fahrt: 9-10 Stunden (ca. 172km)

Tag 04: Barpak (1.900m) -Gaikharka(3.200m)

Barpak ist ein großes Dorf, das von den Gurung bewohnt wird. Es leben dort aber auch einige wenige Bewohner anderer ethnischer Gruppen. Beginnen Sie Ihre Wanderung mit einem spektakulären Blick auf das Panorama des BoudhaHimal. Sie verlassen das Dorf Barpak und gehen bergauf durch den Rhododendronwald. Genießen Sie dieses Panorama intensiver während Ihrer Mittagspause. Das Essen wird von unserem Campingkoch für Siefrisch zubereitet. Es erwarteten Sie schmackhafte kontinentale Mahlzeiten mit Tee, Kaffee, heiße Schokolade, heiße Milch oder heißes Wasser im Speisezelt mit bequemen Campingstühlen und Tisch. Nach dem Mittagessen wandern Sie durch das Gras-und Weideland nach Gaikharka. Genießen Sie diesenTag mit der Natur und frischem Campingessen.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 7 Stunden

Tag 05: Gaikharka(3.200m) -RupinalaPhedi(3.800m)

Am frühen Morgen erhalten Sie im Zelt einen Tee zum Aufwachen, eine Waschschüssel mit heißem Wasser und ein Standard-Frühstück (Tee, Kaffee, heiße Schokolade, tibetanisches Brot, Marmelade, Honig, heißes Wasser, heiße Milch usw.). Nach dem Frühstück starten Sie Ihr Trekking. Rupinalaphedi, auch als SanrungKharka bezeichnet, ist dasBasislager für denRupinala Pass. Im Vergleich zu gestern haben Sie heute einen kurzen Wandertag.Mittagspause machen wir wieder  im Campingstil.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 4-5 Stunden

Tag 06: RupinalaPhedi (3.800m) – Akklimatisierungstag

Sie haben heute einen freien Tag zur Akklimatisierung und können Ihre Zeit genießen. Wir empfehlen Ihnen, eine kurze Wanderung in der Umgebung zu unternehmen. Sie können jedoch auch einfach in Ihrem Zelt entspannen und sich erholen, wie Sie es wünschen.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 07: RupinalaPhedi(3.800m)  –Rupinala Pass (4.720m) -BoudhaHimal Base Camp (3.600m)

Heute erwartet Sie ein langer Trekkingtag mit Passüberquerung. Sie müssen zunächst 4 Stunden bergauf bis zum Rupinala Pass gehen. Wenn Sie diesen Pass erreicht haben, werden Sie sich am Blick auf BoudhaHimal 6.672m, KutangHimal 6.238m, Himalchuli 7.893m, West Peak 7.540m und Rani Peak 6.693m erfreuen können. Nachdem Sie das Panorama genossen haben, gehen wir hinab zum BoudhaHimal Basislager auf 3.600 Meter. An diesem Tag erhalten Sie statt eines warmen Mittagessens ein Lunchpaket mit heißem Wasser, Tee, Kaffee usw.

Hinweis: Bereiten Sie sich auf den Tag gut mit geeigneter Ausrüstung wie warmer Jacke, Wollmütze, Handschuhe, Wanderstock, Trinkwasser, Sonnenbrille, Wanderstiefel, Socken und Ihrer persönliche Erste-Hilfe-Ausrüstung vor.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Lunchpaket / Abendessen

Gehzeit: 7-8 Stunden

Tag 08: BoudhaHimal Base Camp (3.600m) – ChulingKholaKharka oder JhonKharka (2.960m)

Der heutige Tag führt Sie durch ein malerisches, verstecktes Tal. Nachdem wir durch einen fantastischen schönen Gletscher gelaufen sind, erreichen wir dichte ruhige Wälder und überqueren kleine kühle Bäche. Auf dem Weg sehen Sie Schafweiden, uralte Bäume und hohe Graswiesen, begleitet von der Bergkulisse des Chuling-Gletscher, von GorkhaHimal, BoudhaHimal, HimalChuli und Peak 29.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 5-6 Stunden

Tag 09: ChulingKholaKharka oder JhonKharka (2.960m) – Nyak (2.340m)

Der Weg an diesem Tag führt uns zunächst 700 Höhenmeter steil hinunter bis nach DujimaKharka und von dort weiter durch die grünen Wiesen des BudhiGandaki Valley. Auch heute sehen Sie wieder den BoudhaHimal, Rani Peak undHimalChuli, sowie DwijenHimal(5521m), ShringiHimal(7187m) und LumbuHimal(4835). Schlußendlich steigen wir bis nach Nyak ab, einem malerischen tibetischen Dorf.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 6 Stunden

Tag 10: Nyak (2.340m) –  Ruhetag

Dieser Tag steht Ihnen zur Erholung und Erkundung des Dorfes zur Verfügung.

Übernachtung: Zelt

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 11: Nyak(2.340m) -ChumlingVillage(2.386m)

Ab heute beginnt für Sie das Lodge-Trekking und Ihr Camping-Team kehrt zurück nach Kathmandu. Mit Ihrem Guide und Trägern betreten Sie das Tsum Valley. Zuerst steigen Sie ab bis zum Fluss BudhiKholaund überqueren diesen. Dann folgen Sie dem Serpentinen-Pfad hinauf und hinunter bis nach Lokpa. Lokpa ist ein kleines Dorf mit 2 Gästehäusern und unser Ort für die Mittagspause. Anschließend laufen Sie weitere 3 Stunden bis nach Chumling, dabei überqueren Sie mit Hängebrücken weitere Flüsse. Auch Chumling ist ein tibetisches Dorf, wunderschön eingebettet in Feldern mit Buchweizen, Kartoffeln, Gerste und Maisanbau und umgeben vom Panorama der Berggipfel.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 6-7 Stunden

Tag 12: ChumlingVillage- ChhokangParo (3.031m) – Rachen Gompa (3.240m)

Ihr Trekking-Tag beginnt mit dem Blick aufden GaneshHimal 7.422m und andere schneebedeckte Gipfel. Zuerst gehen Sie flach über die Hängebrücke und durch weitere kleine Dörfer bis Sie schließlich nach ChhokangParo aufsteigen. Von hier aushaben Sie auch Aussicht auf weitere Berge wie den Himalchuli 7.893m.ChhokangParoerreichen wir nach 5 Stunden und machen hier unsere Mittagspause.Beim Verlassen des Ortes passieren wir den Kontrollpunkt der Polizei und benötigen weitere 2 Stunden bis zum buddhistischen Kloster Rachen Gompa.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 7 Stunden

Tag 13: Rachen Gompa(3.240 m)  -Nil (3.361 m) -MuGompa(3.700 m)

Sie laufen heute  ungefähr 5 Stunden bis nachMuGompa und kommen dabei durch verschiedene tibetanische Dörfer. In MuGompa gibt es noch keine Lodgen und deshalb erwartet Sie ein einfaches, typisch nepalesisches Essen im Kloster: DhalBaat. Nach dem Mittagessen gehen Sie bergauf zu einem Aussichtspunkt, von wo aus Sie das Tsum Tal bis hinauf zum Tibet Trail (2-3 Std) erkunden. Geprägt ist die Landschaft von weitem Weideland und grasenden Yaks.

Übernachtung: ein einfacher Raum in der MuGompa

Inklusive: Frühstück / einfaches Mittagessen / einfaches Abendessen

Gehzeit: 5 Stunden

Tag 14: MuGompa(3.700m) -Milarepa-Höhle – ChhokangParo(3.031m)

Sie gehenheute durch die Milarapa-Höhle zurück bis nach ChhokangParo. Um die Höhle zu besuchen, gehen Sie jedoch nicht wie auf dem Hinweg über Rachen Gompa, sondern überqueren den Fluss in der Nähe des Dorfes  Phurbe(3.251m), erreichen dann Lar und folgen von dort dem Weg zur Milarepa-Höhle. Nach dem Besuch der Höhle gehen Sie dann weiter nach ChhokangParo. Auch an diesem Tag passieren Sie mehrere tibetische Dörfer und genießen die großartige Landschaft.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 6-7 Stunden

 

Tag 15: ChhokangParo (3.031m) –  Ruhetag

Der heutige Tag dient der Erholung und Entspannung. Sie können duschen und sich ausruhen, oder aber auch ein kleines  Tagestrekking mit Ausblick auf den GaneshHimal machen – ganz nach Ihren Wünschen.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 16: ChhokangParo (3.031m) – Lokpa (2.240m)

Sie gehen heute hinab nach Lokpa durch das Dorf Ripchet. Dies  ist kein touristischer Wanderweg, sondern einer der lokalen Bevölkerung. Nach der Brücke von Dumje folgen Sie zunächst dem Weg nach Ripchet durch Pinienwald und vorbei an kleinen Gehöften. Vom Dorf Ripchetaus gehen Sie dann zum großen Tsum-Tal-Wanderweg und folgen dem Pfad nach Lokpa. An diesem Tag auf dem Weg gibt es einige einfache Häuser, aber keine Einkehrmöglichkeit für das zum Mittagessen. Deshalb erhalten Sie ein Lunchpaket, das Sie in der Natur genießen können.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Lunchpaket / Abendessen

Gehzeit: 7 Stunden

Tag 17: Lokpa (2.240m) – Deng (1.875m)

Sie gehen hinunter zum Hauptweg des Manaslu Trail und überqueren eine Hängebrücke. Von dort folgen Sie dem Weg bis nach Deng durch das Dorf Nyak und vorbei anzahlreichen Pinienwäldchen mit schönem Blick auf den SringiHimal(7.161m). Heute beenden Sie Ihren Weg auf demTsum Valley Trek und folgen fortan dem Weg des ManasluTrek. Nach dem Mittagessen können Sie noch einen kurzen Spaziergang um das Dorf Deng machen und haben dann Zeit zum Entspannen.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 4-5 Stunden

Tag 18: Deng (1.875m) -Namrumg(2.605m)

Auf dem Weg nach Namrung geht es heute mehrmals bergauf und bergab. So überqueren Sie Hängebrücken und gehen an mehreren tibetischen Dörfern vorbei. Auf dem Weg sehen Sie tibetische Gebetsfahnen, Mani Steinmauern, typische tibetische Architektur und lokale Landwirtschaft. Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Vegetation, während Sie sich dem Manaslu nähern.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 7-8 Stunden (1.524m + / 796m-)

 

Tag 19: Namrumg (2.605m) -Lho (3.170m) – SamaGaun (3.530m)

Sie gehen an den tibetischen Gompas und Stupas vorbei, bis Sie Lho erreichen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Manaslu (8.163 m). Erkunden Sie das schöne Dorf Lho und besuchen Sie das örtliche Kloster, wenn Sie Interesse haben. Dann geht es weiter nach Syala, einem weiteren spektakulären Aussichtspunkt auf den Berg Manaslu und andere Gipfel. Nachdem Sie die Aussicht genossen haben, gehen Sie weiter nach SamaGaun. SamaGaun ist ein großes tibetisches Dorf im Schoß des Manaslu und dort können Sie einen unvergleichlichen 360-Grad-Panoramablick bestaunen.

Gehzeit zwischen Namrung und Lho: 4 Stunden (680m + / 110m-)

Gehzeit zwischen Lho und Samagaun: 3 Stunden (520m + / 160m-)

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit insgesamt: 7 Stunden

Tag 20: SamaGaun (3.530m) – (Samdo 3.870m)

Heute ist es nur ein kurzer Weg um Samdo von SamaGaun aus zu erreichen. Genießen Sie das Panorama desManaslu, die Blicke auf eisige Gletscher und auf das grüne frische Weideland. Der Weg bis Samdodauert ungefähr 3 Stunden. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auf dem Weg nach Samdo noch einen  Abstecher bis zu 5.098 Meter hohen Lajyung La Pass machen, dieser gehört zu einer alten tibetischen Handelsroute. Oder Sie nehmen sich etwas Ruhe und sammeln Energie für den Larkya Pass.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 3-4 Stunden (645m + / 305m-)

Tag 21: Samdo(3.870m) -Dharmasala(4.480m)

Von Samdo nach Dharmasala laufen Sie ca. 3-4 Stunden und kommen dabei durch das Dorf Larkya Bazar. Der Weg, ebenfalls Teil einer alten Handelsroute, ist wunderschön und umgeben von unvergleichlichem Bergpanorama. InDharmasalaangekommen, erhalten Sie ein sehr kleines Zimmer für eine Übernachtung. Von diesem Ort aus können Sie den Gipfel der Berge Larky und Naike sehen. Nachmittags haben Sie etwas Zeit, so dass Sie sich für eine Akklimatisierung auf 300 bis 500 Meter hochbewegen können. Wenn Sie aufgrund der Höhe etwas Kopfschmerzen verspüren, empfehlen wir Ihnen viel zu trinken und Knoblauchsuppe.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 3-4 Stunden (645m + / 30m-)

Tag 22: Dharmasala (4.480m) -Larkey Pass (5.160m) – BhimThang (3.710m)

Heute haben Sie einen langen Trekkingtag mit Überquerung des Larkey Passes vor sich. Früh am Morgen machen Sie sich nach dem Frühstück auf,um den Aufstieg zum Larkey Pass zu beginnen. Von Dharmasala aus erreichen Sie den Pass nach 4-5 Stunden. Nach dem Überqueren des Passes, sehen Sie die atemberaubende Aussicht auf Annapurna II (7.937m), Himlung (7.126m) Cheo Himal, Kanguruund die Gipfel anderer Berge wie Larkey, RatnaChuli, GyajiKhang, und NamjungHimal. Es folgt dann der Abstieg nach Bhimthangvon der schneebedeckten Passhöhe über das steinige Gelände unterhalb des Passes.In Bhimthangerwartet Sie eine schöne Lodge und eine leckere Mahlzeiten mit heißer Dusche.

Sie erhalten für diesen Tag ein Lunchpaket. Bereiten Sie Ihre Trekkingausrüstunggut vor, vor allem aufgrund der Kälte am Morgen und auf dem Pass. Trinkwasser ist am wichtigsten, dies nehmen Sie aus Dharmasala mit.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Lunchpaket / Abendessen

Gehzeit: 8-9 Stunden (690m + / 1465m-)

Tag 23: BhimThang (3.710m) – Ruhetag

An diesem Tag haben Sie einen Ruhetag, nachdem Sie den Larkey Pass überquert haben. Entspannen Sie sich von Ihrer Erschöpfung und sammeln Sie neue Kraft. Wenn Sie möchten, können Sie am Nachmittag zum Ponkar Gletscher wandern. Bhimthang ist auch ein wunderschöner Ort zum Ausruhen mit Blick auf die Berge Manaslu, Lamjung, Phungi, Himlung und Cheo Himal.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 24: BhimThang(3.710m) -Goa (2.515m)

Sie überqueren den Bach DudhKholaund wandern durch den Kiefern- und Rhododendronwald mitBergpanorama etwas bergab. Auf dem Weg gibt es Gästehäuser um zum Mittagessen einzukehren. Hier in den tieferen Höhen ändert sich langsam die Vegetation und Sie erreichen das Siedlungsgebiet der Volksgruppe der Gurung. Bevor Sie das Dorf Goa erreichen, erleben Sie eine neue  Aussicht auf den Gipfel des Manaslu.

Übernachtung: Lodge

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Gehzeit: 5-6 Stunden (150m + / 1200m-)

 

 

Tag 25: Goa (2.515m) – Besisahar (760m) – Bandipur

Sie gehen heute ca. 3 Stunden durch das Dorf Tiljy bis nach Dharapani. Von dort fahren Sie auf einer holprigen Bergstrasseentlang des Marsyandi Riverca 2-3 Stunden bis nach Besisahar. Auf dem Weg genießen Sie den Blick auf das Tal, die Reisfelder und die Dörfer der Gurung. Von Besisahar fahren Sie mit dem privaten Jeep ca 2:40 Stunden (60 km) auf der Schnellstrasse bis nach Bandipur, einem der schönsten historischen Dörfer Nepals.

Übernachtung: Hotel

Inklusive: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 26: Bandipur-Kathmandu

Am Morgenfahren Sie über die PrithiviSchnellstrasse in ca. 5 Stunden nach Kathmandu (ca. 150 km). Am Abend verabschiedenwir uns von Ihnen mit einem Abschiedsessen in einem typischen  nepalesischen Restaurant.

Übernachtung: Hotel

Inklusive: Frühstück / Mittagessen

Fahrzeit: 5 Stunden (ca. 150 km)

 

Tag 27: Abreise

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und von einem unserer Mitarbeiter am Flughafen verabschiedet.

 

Service inklusive:

– Abholung vom Flughafen (Willkommensessen)

– 3 Nächte Hotel in Kathmandu und 1 Nacht Hotel in Bandipur

– Unterkunft (Zelt/Lodge) während des Trekkings

– Kathmandu Sightseeing

– alle Eintrittspreise

– Trekkinggenehmigung und staatliche Steuern

– Transport  (privater Jeep)

-Mahlzeiten, Tee, Kaffee während der Wanderung

-Campingzelte

– Versicherung Trekking Guide & Porters

– Medizin-Notfallausrüstung

 

Service nicht inbegriffen:

– Mittag- und Abendessen (Kathmandu)

–  Persönliche Ausgaben & Ausrüstungen

– Alkoholisches Getränk und Wasser

– Reiseversicherung

– Nepal Visumgebühr

– Flugpreis (International)

 

 

What is included?

  • Airport pick up & Drop by private vehicle
  • Hotel in Kathmandu 3 nights 3 star standard
  • Welcome & farewell dinner at Nepali Satkar Restaurant
  • Camping Tents, Mattress, Pillow, Hot bag
  • Meals 3 times a day with Tea, Coffee, Hot chocolate, Hot milk and fruits during your Trek.
  • Vehicles & sightseeing entry fees in Kathmandu
  • Trekking permits
  • Trekking Guide, Trekking camping cook and porters with their insurance.
  • Trekking Bags (waterproof)
  • All Transport
  • First Aid

What is not included?

  • International flight
  • Dinner in Kathmandu
  • personal expenses
  • Water & alcoholic drink
  • Nepal Visa
  • Travel insurance

0  Reviews on Rupinala Pass Tsum valley mit Manaslu Larkey

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Packages